Datenschutz-bestimmungen

DATENSCHUTZ-BESTIMMUNGEN

Wenn Sie dieses Dokument lesen, so deshalb, weil Sie uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen. Im Zusammenhang mit der Bereitstellung solcher Daten sind wir verpflichtet, sie darüber zu belehren, wie wir diese Daten verarbeiten, gegebenenfalls benötigen wir zu einigen der uns von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten Ihre Zustimmung – die Sie dadurch erteilen, dass Sie im Ankreuzfeld bestätigen, dass sie einer Verarbeitung personenbezogener Daten zustimmen.

Wir sind die Gesellschaft GFF s.r.o. mit Sitz: Vídeňská 188/119d, 619 00 Brno, IdNr: 075 84 644, eingetragen beim Bezirksgericht in Brünn, Az. C 108959 (nachfolgend nur „Verwalter“), und im Sinne der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates (EU) zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung( (nachfolgend nur „DSGVO“), und des Gesetzes Nr. 110/2019 Slg., über die Verarbeitung personenbezogener Daten, in der Fassung der späteren Vorschriften, werden wir ab dem Moment, da Sie uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, diese forthin so verarbeiten, wie unten angeführt.

 

  • Warum verarbeiten wir Ihre Daten?

Dies hängt davon ab, aufgrund wessen Sie uns Ihre Daten zur Verfügung stellen.

Im Falle, dass wir mit Ihnen über den Abschluss eines Vertrages verhandeln oder wir bereit einen Vertrag gemeinsam geschlossen haben, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, die für die Erfüllung des Vertrages erforderlich sind, und dies nur zum Zwecke seines Abschlusses, seiner Erfüllung, gegebenenfalls zum Zweck der Auseinandersetzung der auf seiner Grundlage entstandenen Verpflichtungen. Die Verarbeitung von für die Erfüllung des Vertrages erforderlichen personenbezogenen Daten unterliegt nicht Ihrer Zustimmung, wir sind dazu kraft Gesetz verpflichtet.

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten auch dazu, Ihnen relevante Angebote zukommen zu lassen, die für Sie interessant sind. Aufgrund des berechtigten Interesses verarbeiten wir so insbesondere personenbezogene Daten, die wir automatisch verarbeiten, und Cookies. Aus dem gleichen Rechtsgrund können wir Ihnen als unseren Kunden E-Mailund SMS-Mitteilungen zuschicken. Im Falle, dass Sie uns Ihre Fragen bzw. eine Anfrage zuschicken oder auf andere Weise mit uns kommunizieren, teilen Sie uns Ihre Daten aufgrund Ihres freiwilligen Einverständnisses mit. Die von Ihnen erteilte Zustimmung kann jederzeit zurückgenommen werden,

, und dies durch Zusendung einer E-Mail an die Adresse investitionen@twistcafe.de oder durch Zusendung eines Briefes an die Adresse unseres Firmensitzes.

  • Welche Daten verarbeiten wir?

Als Verwalter verarbeiten wir solche personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, gegebenenfalls solche, die öffentlich zugänglich sind. Insbesondere handelt es sich dabei um Ihren Vornamen und Nachnamen, die Adresse, sonstige Identifikationsdaten (wie IdNr, Geburtsdatum, wenn nötig), aber auch um sonstige von Ihnen bereitgestellte personenbezogenen Daten, wie etwa, Telefonnummer, E-Mail, Zustellungsanschrift, usw. Diese werden aus Gründen verarbeitet, derentwegen Sie sie uns zur Verfügung stellten, vor allem also, um Ihre Fragen zu erledigen, Verhandlungen zu führen, die auf den Abschluss eines Vertrages und die Erfüllung eines Vertrages abzielen, oder aber, um seitens des Verwalters Ihrem Wunsch, Kontakt aufzunehmen, entsprechen zu können, und des Weiteren zum Zwecke der Zusendung von Marketingmitteilungen usw. Beim Besuch der Webseite können wir im Zusammenhang mit und zum Zwecke des Betreibens der Webseiten und zur Verbesserung ihres Betriebes darüber hinaus Daten über Ihre Bewegung auf ihnen verarbeiten, und dies einschließlich der IP-Adresse, von der aus Sie sich auf der Webseite anmelden (des Weiteren nur „personenbezogene Daten”).

Stellen sie uns die personenbezogenen Daten Dritter zur Verfügung, so ist es Ihre Pflicht, die betreffende Person davon in Kenntnis zu setzen und deren Zustimmung zu diesen Datenschutzbedingungen sicherzustellen.

  • Wer verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten?

Die Verarbeitung personenbezogener Daten wird von uns als dem Verwalter durchgeführt, doch können personenbezogene Daten für uns auch von sonstigen Personen verarbeitet werden, sofern sie dazu von uns beauftragt wurden, insbesondere von Personen, die dem Einheitsverfahren der Gesellschaft GFF s.r.o. mit Sitz Vídeňská 188/119d, 619 00 Brno, IdNr: 075 84 644, eingetragen beim Bezirksgericht in Brno, Az. C 108959, im Sinne der Bestimmung des § 79 des Gesetzes Nr. 90/2012 Slg., Gesetz über Handelskorporationen, in der Fassung der späteren Vorschriften, unterworfen wurden.

In bestimmten Situationen kann es notwendig sein, dass wir im Rahmen der Leistungen des Vertrages Ihre personenbezogenen Daten auch an Dritte weitergeben, und dies vor allem dann, wenn wir für Sie im Rahmen der Leistungen den Transport der Ware vermittels eines Beförderers sicherstellen sollen. In einem solchen Fall übergeben wir Daten, wie etwa Vorname und Nachname, IdNr, Zustellungsanschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Der Beförderer darf diese Daten nur für Zwecke der Warenzustellung verarbeiten.

  • Wie lange verarbeiten wir Ihre Daten?

Die Dauer der Verarbeitung personenbezogener Daten richtet sich nach dem Grund, warum wir sie verarbeiten.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten jeweils so lange, wie die Vertragsbeziehung zwischen uns besteht. Wir müssen solche personenbezogenen Daten, die für eine ordnungsgemäße Bereitstellung der Dienstleistungen unerlässlich sind – unabhängig davon, ob diese Pflichten aus einem Vertrag zwischen uns oder aus den allgemein verbindlichen Rechtsvorschriften resultieren – ungeachtet der von Ihnen erteilten Vollmacht über den durch die entsprechenden Rechtsvorschriften bestimmten Zeitraum hinweg (z.B. bei Steuerbelegen beträgt dieser Zeitraum mindestens 10 Jahre) und in Übereinstimmung mit diesen verarbeiten.

Sollten Sie uns zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten die Zustimmung erteilt haben, werden Ihr personenbezogenen Daten 10 Jahre lang oder bis zum Widerruf einer solchen Zustimmung allgemein verarbeitet werden.

Die mittels des Benutzerkontos oder auf andere Weise gewonnenen Daten verarbeiten wir so lange, wie Sie unsere Dienstleistungen nutzen und weiter in der Regel 5 Jahre nach deren Aufhebung.

 

  • Welche Rechte haben Sie im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?

Es kommt darauf an, aufgrund welcher Gründe wir Ihre Daten verarbeiten. Falls es sich um Daten handelt, die wir aufgrund des Gesetzes verarbeiten, haben sie das Recht:

  • von uns zu erfahren, welche Ihrer personenbezogenen Daten wir verarbeiten, und eine Kopie dieser Daten zu verlangen,
  • von uns eine Erklärung hinsichtlich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu verlangen,
  • bei uns Zugang zu diesen Daten zu verlangen und diese aktualisieren oder korrigieren zu lassen,
  • auf Übertragbarkeit der Daten,
  • bei Zweifeln an der Einhaltung der mit der Verarbeitung personenbezogener Daten zusammenhängender Pflichten Beschwerde bei der Datenschutzbehörde einzureichen oder sich an das Gericht zu wenden. Wir würden jedoch begrüßen, wenn Sie uns zunächst kontaktieren würden, sodass wir die entstandene Situation gemeinsam regeln können.

Sollten Sie Ihre Zustimmung zur Verarbeitung erteilt haben, so haben Sie über den Rahmen des oben Gesagten hinaus auch das Recht:

  • die Zustimmung jederzeit durch einen schriftlichen Widerruf der Zustimmung in der oben angeführten Weise zurückzuziehen,
  • eine Einschränkung der Verarbeitung solcher Daten zu verlangen,
  • von uns die Löschung dieser personenbezogenen Daten zu verlangen.

Haben sie weitergehende Fragen zur Verarbeitung personenbezogener Daten? Dann kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail: investitionen@twistcafe.de.